handel.de  


MITGLIEDER

 Login
 Neuanmeldung

BRANCHENBUCH

 Firmen
 Neueintrag
 Verbände

SERVICE

 Ausschreibungen
 Neugeschäft
 Kleinanzeigen
 Jobangebote
 Jobgesuche
 Kalender
 Links

MAGAZIN

 Artikel
 Mediaboard
 Ausbildung
 Produkte

TREFFPUNKT

 Chat
 Foren
  Allgemein
  Serverforum

INFOS

 Admins
 Impressum
 Datenschutz
 Mediadaten
 FAQ
 Hilfe
Eine webpool Produktion

handel.de / treff / forum / allgemein  hilfe   Druckversion

Allgemein

Mit der Bitte um Beachtung:
Verstöße gegen die Teilnahmebedingungen und thematisch oder inhaltlich deplatzierte Beiträge wie z.B. persönliche Angriffe oder Einstellung von Beiträgen, die Rechte Dritter verletzen, werden von uns kommentarlos gelöscht!

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Beitrag zu schreiben!


 Alle Themen anzeigen

Beiträge suchen
sortiert nach: Treffer/Seite
 Muss man den Kellerboden abdichten? (Bleistift, 30.09.2019, 15:29 Uhr)
(4 Antworten, letzter Beitrag: 30.09.2019, 16:31 Uhr)

Heyo! Meine Freundin und ich haben letztens endlich mit dem Hausbau begonnen. Wir sind beide ziemliche Laien, wenn es um dieses Thema geht, deshalb haben wir uns eigentlich ein Bauunternehmen organisiert, welches die ganzen Arbeiten übernimmt.

Letztens ging es darum, dass wir den Kellerboden abdichten wollten - der Bauherr meinte jedoch, dass das nicht notwendig ist, weil die Fenster im Keller an sich schon ziemlich dicht sind und deshalb eh keine Feuchtigkeit eindringen kann. Wir fragen uns jetzt, ob das wirklich stimmt, denn wir sind eigentlich beide davon ausgegangen, dass man den Kellerboden auf alle Fälle abdichten muss. Wir wollen ja keinen feuchten Keller haben!
- ANZEIGE -
Zweig einklappen Re[0]: Muss man den Kellerboden abdichten? (kloserBurger, 30.09.2019, 15:38 Uhr)
 Also ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass eine Abdichtung auf jeden Fall sein muss! Was hast du denn da für einen Bauherren bekommen, der das nicht weiß? Auch wenn du die besten Fenster hast, ist das an Regentagen und vor allem im Winter keine Garantie darauf, dass alles trocken bleibt!

Es kommt auch darauf an, ob man in einem Neubau oder in einem Altbau lebt, denn da gibt es unterschiedliche Dichtungen. Aber da du ja gesagt hast, dass ihr euer Haus gerade erst baut, würde ich auf die Neubaudichtungen setzen.
Zweig einklappen Re[0]: Muss man den Kellerboden abdichten? (eddielein, 30.09.2019, 16:04 Uhr)
 Ich kann dem lieben kloserBurger nur Recht geben - eine gute Abdichtung ist das A und O eines guten und standfesten Zuhauses. Es gibt ja auch sehr viele verschiedene Arten von Abdichtungen, wie du auch bei https://www.remmers.com/de/bauten-bodenschutz/abdichtung/c/c 506 sehen kannst. Von Abdichtungen fürs Mauerwerk bis hin zu lösemittelfreien Abdichtungen findest du hier echt alles.

Ich muss mir aber schon echt einmal die Frage stellen, ob du diesem Bauherrn denn noch vertrauen kannst. Ich meine, wer das nicht weiß und als Bauunternehmer deklariert ist, da kann doch was nicht stimmen
Zweig einklappen Re[1]: Muss man den Kellerboden abdichten? (Bleistift, 30.09.2019, 16:19 Uhr)
 Ja eben, genau so wie ihr das jetzt darstellt, so haben meine Freundin und ich auch darüber gedacht. Das ist ja ein kompletter Blödsinn, denn was hat die Fensterdichtung mit der von dem Boden zu tun?

Ja, wir überlegen jetzt wirklich ernsthaft, das Unternehmen zu wechseln. Es ist halt sehr schwer, mitten im Umbau zu wechseln, da die Leute ja nun schon wissen, was wir wollen. Oder, sagen wir einmal, sie sollten es wissen
Zweig einklappen Re[2]: Muss man den Kellerboden abdichten? (eddielein, 30.09.2019, 16:31 Uhr)
 Da gebe ich dir vollkommen recht - mitten im Umbau zu wechseln, ist weder kostensparend noch besonders intelligent. Aber wenn du sonst nicht das bekommst was du möchtest und nur im Pfusch gearbeitet wird, musst du dir überlegen, ob es dir das echt wert ist.

Schlag dem Bauherrn vielleicht einmal eine Dichtung deiner Wahl vor, vielleicht macht er es ja trotzdem, auch wenn er sich so strikt dagegenstellt.
                                                                                                                 
Für Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Ein Artikel gibt ausschliesslich die Meinung seines Autors wieder, nicht die der webpool GmbH. Wenn ein Beitrag nicht der Hausordnung oder den Teilnahmebedingungen entspricht, wenden Sie sich bitte an den Hausmeister. Kritik, Anregungen und Fragen zum System k�nnen im handel-Forum diskutiert werden.
http://handel.de/treff/forum/allgemein   16.11.2019   Zum Seitenanfang
MESSENGER
bitte loggen Sie sich ein
oder melden Sie sich an.

AKTUELLES
Aktuelle Beiträge

15.11.2019
- Destiny213: Re[0]: Büro nimmt zu viel Zeit...
14.11.2019
- MG1985: Wer brennt mir kurzfristig ein...
13.11.2019
- HelgaS92: Re[0]: Schmerzen in den Gelenk...
- Kauffrau: Verkehrsspiegel in guter Quali...
12.11.2019
- Bleistift: Re[0]: Konkurrenzanalyse vorbe...
- eddielein: Konkurrenzanalyse vorbereiten ...
11.11.2019
- Manker2: Re[0]: Messegebäude gesucht
08.11.2019
- astridleitner: Re[0]: Umzug - wer haftet, wen...
- blauerregen: Umzug - wer haftet, wenn was p...
07.11.2019
- kloserBurger: Mandelentzündung - Antibiotika...
06.11.2019
- Businessman: Re[0]: Messegebäude gesucht
05.11.2019
- Magda1978: Massage gegen Haarausfall?
- KaufKraft: Messegebäude gesucht
- Marcus_Dormann: Re[1]: Infos zu Namibia
- Martina_1979: Kreutzworträtsel Handel mit 4 ...
- EiWeissNed: Büro nimmt zu viel Zeit in Ans...
- DerKalle: Gutes Mountainbike für Sauerla...
04.11.2019
- Lean8: Re[1]: Anzug als Arbeitskleidu...
31.10.2019
- InesK: Re[0]: Sitzt ihr noch draußen?...
30.10.2019
- JanaBlue: Re[0]: Wer baut mir automatisc...
- Chalet0: Optische Messgeräte gesucht?
- Tabby1: Sitzt ihr noch draußen?
29.10.2019
- Caro1981: Welche Agentur in Bonn ist spe...
28.10.2019
- Alumin: Re[1]: Schmerzen in den Gelenk...

 mehr Beiträge    Abo