handel.de / treff / forum / allgemein 

handel.de - Allgemein

hilfe   Zurück zur Startseite

Allgemein

Mit der Bitte um Beachtung:
Verstöße gegen die Teilnahmebedingungen und thematisch oder inhaltlich deplatzierte Beiträge wie z.B. persönliche Angriffe oder Einstellung von Beiträgen, die Rechte Dritter verletzen, werden von uns kommentarlos gelöscht!

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Beitrag zu schreiben!


 Alle Themen anzeigen

Beiträge suchen
sortiert nach: Treffer/Seite
 B2B heute noch ohne Factoring möglich? (eddielein, 17.12.2018, 16:26 Uhr)
(2 Antworten, letzter Beitrag: 19.06.2019, 19:23 Uhr)

Guten Abend!

Ich nehme an, dass sich hier die meisten mit Factoring auskennen oder es sogar selbst mit ihrem Unternehmen betreiben.

Zumindest habe ich in meinem näheren Umfeld beobachtet, dass es mittlerweile oft gar nicht mehr ohne Factoring geht. Alle mittelständischen Unternehmen im B2B-Sektor müssen auf Factoring zurückgreifen, um sich mit ihren Finanzen nicht nur im Kreise zu drehen.

Wie kommt man aus diesem Teufelskreis raus und ist ein Erfolg auch ohne Factoring noch möglich?
- ANZEIGE -
Zweig einklappen Re[0]: B2B heute noch ohne Factoring möglich? (kloserBurger, 19.12.2018, 15:32 Uhr)
 Hey!

Ich glaube, dass dein näheres Umfeld hier dann doch eher die Ausnahme in der Regel ist. Factoring ist der Wirtschaft eine gängige Methode, die Liquidität zu erhöhen. Jedoch schaffen es die meisten auch ohne.

Als Teufelskreis würde ich das Factoring-Konzept jedoch nicht bezeichnen. Ich finde, es ist eine sehr gute Möglichkeit in Innovationen und Fortschritt des Unternehmens zu investieren: https://factoring-anbieter.de/

Ein Erfolg ist natürlich auch ohne Factoring möglich. :)
Zweig einklappen Re[1]: B2B heute noch ohne Factoring möglich? (rapido, 19.06.2019, 19:23 Uhr)
 Ja klar, wenn deine Kunden stets zahlen und Du mit längeren Zahlungszielen auskommen kannst, geht es auch ohne Factoring. Die Frage musst Du dir selbst beantworten. Kommst Du mit der jetzigen Liquidität aus, hast du Zahlungsausfälle? Wenn nein, solltest Du ohne Factoring auskommen, wenn ja, prüfe, was dich Factoring kostet und stelle die Ausgaben deinen Kosten für Liquiditätsbeschaffung, Mahnschreiben und möglichen Ausfällen gegenüber.

Besorge dir Angebote und schau was dich der Forderungsverkauf kostet, hier (https://www.factoring-mittelstand.de) kannst du die Zahlen aus deinem Angebot in eine Maske eintragen und erhältst die tatsächlichen Kosten vom Factoring.
                                                                                                                 
Für Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Ein Artikel gibt ausschliesslich die Meinung seines Autors wieder, nicht die der webpool GmbH. Wenn ein Beitrag nicht der Hausordnung oder den Teilnahmebedingungen entspricht, wenden Sie sich bitte an den Hausmeister. Kritik, Anregungen und Fragen zum System k�nnen im handel-Forum diskutiert werden.
http://handel.de/treff/forum/allgemein   19.09.2019   Zum Seitenanfang