handel.de / treff / forum / allgemein 

handel.de - Allgemein

hilfe   Zurück zur Startseite

Allgemein

Mit der Bitte um Beachtung:
Verstöße gegen die Teilnahmebedingungen und thematisch oder inhaltlich deplatzierte Beiträge wie z.B. persönliche Angriffe oder Einstellung von Beiträgen, die Rechte Dritter verletzen, werden von uns kommentarlos gelöscht!

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Beitrag zu schreiben!


 Alle Themen anzeigen

Beiträge suchen
sortiert nach: Treffer/Seite
 Kann mein Chef mir alles versauen? (Tabby1, 20.01.2020, 13:43 Uhr)
(1 Antwort, letzter Beitrag: 21.01.2020, 13:20 Uhr)

Ich habe gerade ziemlich Ärger mit meinem Chef! Ich frage mich, wie jemand so Faktenresistent sein kann und wieso eine Nachfrage schon dazu führt, dass er sich in seinem Ego angegriffen fühlt....

Ich würde gerne den Laden wechseln. Allerdings bin ich in dieser Firma als Werkstudentin schon seit einem Jahr angestellt und daraus entwickelte sich auch die Idee, meiner Bachelorarbeit in Marketing in der Firma am praktischen Beispiel zu schreiben. Ich habe sie gerade angemeldet... Hätte der Idiot sich nicht scho früher dazu entscheiden können, mich so zu behandeln???

Meint ihr, ich könnte da kündigen und trotzdem die Arbeit schreiben? Oder kann er da "Veto" einlegen (was er auf jeden Fall machen würde, wenn er kann....)
- ANZEIGE -
Zweig einklappen Re[0]: Kann mein Chef mir alles versauen? (Ralli, 21.01.2020, 13:20 Uhr)
 Puh, das klingt wirklich ganz schön verzwickt bei dir :-(

Ich befürchte, dass du im Zweifelsfall am kürzeren Hebel sitzt. ich würde auf jeden Fall alles daran setzen, dass du zumindest deine Bachelorzeit noch da bleiben kannst. Es könnte wirklich gut sein, dass er dir sonst die Erlaubnis entzieht, dass du über die Firma oder firmeninterne Dinge schreibst, was du ja wirst machen müssen.

Aber sprich doch mal mit deinem Bachelorprüfer bzw. deinem Betreuer darüber. Wenn du mit denen gut kannst, dann kann man ja vielleicht nochmal überlegen, ob man da irgendwas an deiner Fragestellung abänderst oder so. Und wenn du die Daten schon hast, dass kannst du ja kündigen, die Daten anonymisieren und falls du keine Lust oder Zeit hast, dir über diese Sache weiter Gedanken zu machen eine Ghostwriting Agentur anheuern.

Hab ich damals auch gemacht, und das ging echt gut. darf nur wirklich niemand erfahren:
https://www.ghost-and-write.de/fachbereich/ghostwriter-marke ting/

Viel Glück!
                                                                                                                 
Für Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Ein Artikel gibt ausschliesslich die Meinung seines Autors wieder, nicht die der webpool GmbH. Wenn ein Beitrag nicht der Hausordnung oder den Teilnahmebedingungen entspricht, wenden Sie sich bitte an den Hausmeister. Kritik, Anregungen und Fragen zum System k�nnen im handel-Forum diskutiert werden.
http://handel.de/treff/forum/allgemein   25.02.2020   Zum Seitenanfang