handel.de / treff / forum / allgemein 

handel.de - Allgemein

hilfe   Zurück zur Startseite

Allgemein

Mit der Bitte um Beachtung:
Verstöße gegen die Teilnahmebedingungen und thematisch oder inhaltlich deplatzierte Beiträge wie z.B. persönliche Angriffe oder Einstellung von Beiträgen, die Rechte Dritter verletzen, werden von uns kommentarlos gelöscht!

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Beitrag zu schreiben!


 Alle Themen anzeigen

Beiträge suchen
sortiert nach: Treffer/Seite
 Infos zu Wettbewerbsprinzip bei Vergaberecht im Bau? (Bleistift, 15.05.2019, 17:10 Uhr)
(4 Antworten, letzter Beitrag: 15.05.2019, 17:58 Uhr)

Guten Tag!

Hätte da eine Frage zum Thema Vergaberecht. Bitte nicht lachen, aber ich kenne mich überhaupt nicht aus. Bei uns in der Kleinstadt (9.000 Einwohner) soll nun ein Pflegeheim gebaut werden.

Demnach was ich so gehört habe, gilt es als eine öffentliche Einrichtung und Baufirmen reißen sich um den Auftrag. Wir selbst haben im Ort selbst eine Baufirma, aber hat so ein kleines Ding überhaupt eine Chance gegen alle großen Fische im Meer? Bewerben sich da immer die gleichen größeren Firmen und kennen die untereinander ihre Angebote?
- ANZEIGE -
Zweig einklappen Re[0]: Infos zu Wettbewerbsprinzip bei Vergaberecht im Bau? (astridleitner, 15.05.2019, 17:24 Uhr)
 Nun ja, das Wettbewerbsprinzip ist im Gesetz verankert.
Das heißt, dass der Auftraggeber bei der Vergabe des Bauauftrages für den größtmöglichen Wettbewerb sorgen muss. Es darf nichts heimlich unter den Tisch gekehrt werden.
Es ist quasi ein geheimer Wettbewerb bei dem Firmen in Konkurrenz stehen, daher wissen sie natürlich nichts von Angeboten von anderen Unternehmen (in der Regel).

Ich finde es ist schwer einzuschätzen, da ich die Baufirma eurer Kleinstadt nicht kenne und das Ganze sehr abstrakt geschildert hast.
Zweig einklappen Re[1]: Infos zu Wettbewerbsprinzip bei Vergaberecht im Bau? (Bleistift, 15.05.2019, 17:33 Uhr)
 Und was versteht man dann unter sogenannten Bietergemeinschaften?

Dort schließen sich dann zwei Unternehmen zusammen und halten Absprache.
Verstößt das nicht gegen die Regeln?
Zweig einklappen Re[2]: Infos zu Wettbewerbsprinzip bei Vergaberecht im Bau? (astridleitner, 15.05.2019, 17:45 Uhr)
 Da muss man auch wieder aufpassen: Es ist erlaubt, dass sich verbundene Unternehmen zu Bietergemeinschaften zusammentun, wenn sie jeweils Teilbereiche des Gesamtprojekts abdecken. Dann herrscht zwischen ihnen ja kein Wettbewerb und es macht auch keinen Sinn, warum sie sich untereinander absprechen sollten.

Es gibt aber noch einen zweiten Fall, bei dem verbundene Unternehmen separate Angebote abgeben. Dann müssen sich die beiden Parteien auch an das Gesetz des Geheimwettbewerbs halten.

Genauere Infos findest du hier: https://www.ibau.de/akademie/glossar/wettbewerbsprinzip-wett bewerbsgrundsatz/
Zweig einklappen Re[3]: Infos zu Wettbewerbsprinzip bei Vergaberecht im Bau? (Bleistift, 15.05.2019, 17:58 Uhr)
 Danke für das Erklären, jetzt ist mir einiges mehr klar.

Warum kennst du dich denn so gut mit dem Thema aus? Hast du in dieser Branche zu tun?

Ich bin ja gespannt, wer den Auftrag bei uns bekommt, aber viel mehr noch auf das Altersheim selbst.
                                                                                                                 
Für Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Ein Artikel gibt ausschliesslich die Meinung seines Autors wieder, nicht die der webpool GmbH. Wenn ein Beitrag nicht der Hausordnung oder den Teilnahmebedingungen entspricht, wenden Sie sich bitte an den Hausmeister. Kritik, Anregungen und Fragen zum System k�nnen im handel-Forum diskutiert werden.
http://handel.de/treff/forum/allgemein   17.09.2019   Zum Seitenanfang