handel.de  


MITGLIEDER

 Login
 Neuanmeldung

BRANCHENBUCH

 Firmen
 Neueintrag
 Verbände

SERVICE

 Ausschreibungen
 Neugeschäft
 Kleinanzeigen
 Jobangebote
 Jobgesuche
 Kalender
 Links

MAGAZIN

 Artikel
 Mediaboard
 Ausbildung
 Produkte

TREFFPUNKT

 Chat
 Foren

INFOS

 Admins
 Impressum
 Mediadaten
 FAQ
 Hilfe
Eine webpool Produktion

handel.de / magazin / ausbildung / verlagskaufmann  hilfe   Druckversion

Arbeitsgebiet
Berufliche Qualifikationen
Welchen schulischen Abschluss benötigt man
Dauer der Ausbildung
Berufliche Fähigkeiten
Quelle

Arbeitsgebiet
Verlagskaufleute sind in Zeitungs- und Zeitschriftenverlagen sowie Buchverlagen tätig. Dort werden die unterschiedlichen Medienmärkte analysiert und die dabei erzielten Ergebnisse produkt- und kundenorientiert umgesetzt. Wesentliche Arbeitsgebiete der Verlagskaufleute sind Verkauf, Vertrieb, Anzeigen, Marketing, Rechte und Lizenzen, kaufmännische Planung, Steuerung und Kontrolle sowie Redaktion/Lektorat, Technik und Herstellung. Verlagskaufleute können im Innen- und Außendienst tätig sein.

Berufliche Qualifikationen
Gemeinsame Qualifikationen

Verlagskaufleute
-beobachten und analysieren die unterschiedlichen Medienmärkte und gesellschaftliche Entwicklungen
-wirken an der Produkt- und Programmplanung mit
-entwickeln Marketingkonzeptionen und setzen sie um
-wenden presse- und urheberrechtliche Regelungen an
-beraten Kunden über Zeitungen, Zeitschriften, Bücher und elektronische Publikationen
-wirken bei Kauf und Verkauf von Rechten und Lizenzen mit
-vertreiben Zeitungen, Zeitschriften, Bücher und elektronische Publikationen
-kaufen Materialien, Produktionsmittel und Dienstleistungen ein
-bearbeiten Vorgänge im Rechnungswesen und im Controlling
-nutzen Informations- und Kommunikationssysteme
-arbeiten team- und prozeßorientiert
Qualifikationen in den Schwerpunkten

Verlagskaufleute mit dem Schwerpunkt Zeitungs- und Zeitschriftenverlag
-führen Beratungs- und Verkaufsgespräche mit Werbeagenturen, Anzeigen- und Vertriebskunden
-beraten Kunden in Fragen der Gestaltung, der Plazierung und der Konditionen von Anzeigen und
-Sonderinsertionsformen
-bieten den Kunden Anzeigen und Beilagen an
-bearbeiten Aufgaben im Vertriebs- und Anzeigenmarketing
-berechnen Produktions- und Vertriebskosten, disponieren Auflagenhöhe und Umfang
-begleiten Gestaltungs- und Herstellungsprozesse von Zeitungen, Zeitschriften und elektronischen Publikationen
Verlagskaufleute mit dem Schwerpunkt Buchverlag
-setzen Redaktions- und Lektoratsentscheidungen kaufmännisch um
-erarbeiten Verlagsverträge
-bearbeiten Manuskripte
-betreuen die Gestaltung und Herstellung von Büchern und elektronischen Publikationen
-berechnen Produktionskosten und führen Kalkulationen durch
-bearbeiten Aufgaben in Vertrieb und Marketing
-beraten und beliefern Kunden

Welchen Abschluss braucht man, um eine Ausbildung als Verlagskaufmann/ Verlagskaufmann zu machen?
Um eine Ausbildung in diesem Bereich tätigen zu wollen, benötigt man mindestens einen Hauptschulabschluss, wobei am liebsten der Realschulabschluss gesehen wird.

Wie lange dauert die Ausbildung?
Die Ausbildung zum Versicherungskaufmann/ zur Versciherungskauffrau dauert 3 Jahre. Die Ausbildung erfolgt zu einem Drittel der Ausbildungszeit in einem der zwei Schwerpunkte:
Zeitungs- und Zeitschriftenverlag
Buchverlag
Die Ausbildung findet an den Lernorten Betrieb und Berufsschule statt.

Inhalte der Berufsausbildung
Der Ausbildungsbetrieb
-Stellung, Rechtsform und Struktur des Ausbildungsbetriebes
-Berufsbildung
-Personalwirtschaft, arbeits- und sozialrechtiche Vorschriften
-Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
-Umweltschutz
-Arbeitsorganisation, Kommunikation
-Arbeitsorganisation, Informations- und Kommunikationssysteme
-Kommunikation und Kooperation
-Marketing
-Vertrieb
-Anzeigen
-Redaktion und Lektorat
-Rechte und Lizenzen
-Herstellung von Verlagsprodukten
-kaufmännische Steuerung und Kontrolle
-Beschaffung und Lagerwirtschaft,
-Rechnungswesen,
-Kosten- und Leistungsrechnung, Controlling.

Quelle
Die verwendeten Informationen zu dem Berufsbild des Verlagskaufmann/kauffrau wurden nach freundlichen Genehmigung des Bundesinstitutes für Berufsbildung verwendet. Weitere Informationen gibt es auch unter http://www.bibb.de                                                                                                                  
Für Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Ein Artikel gibt ausschliesslich die Meinung seines Autors wieder, nicht die der webpool GmbH. Wenn ein Beitrag nicht der Hausordnung oder den Teilnahmebedingungen entspricht, wenden Sie sich bitte an den Hausmeister. Kritik, Anregungen und Fragen zum System k�nnen im handel-Forum diskutiert werden.
http://handel.de/magazin/ausbildung/verlagskaufmann   14.12.2017   Zum Seitenanfang
MESSENGER
bitte loggen Sie sich ein
oder melden Sie sich an.

AKTUELLES
Aktuelle Beiträge

01.12.2017
- tvers: Die weihnachtliche Tradition i...
26.11.2017
- M_Bohlmann: Re[0]: DJ Equpement günstig ka...
21.11.2017
- limbo0: DJ Equpement günstig kaufen
15.11.2017
- hamcos: Das hamcos CloudCenter
09.11.2017
- Markus_Wanders: Verschiedene Rechnungsanschrif...
21.08.2017
- DirkZimmermann: Studie: „Schöne, neue Servicew...
13.07.2017
- Claire1: Plattform-Revolution : Erfolg v...
05.07.2017
- arnobalzer: ... und sie gibt es doch, die ...
18.04.2017
- stargem: Cane Sugar
24.01.2017
- sybrands: Neue Fahrplanauskunft
09.01.2017
- Lange4: Hausratversicherung Test
12.07.2016
- Buchhandlung: Der Club der Idealisten

 mehr Beiträge    Abo