handel.de  


MITGLIEDER

 Login
 Neuanmeldung

BRANCHENBUCH

 Firmen
 Neueintrag
 Verbände

SERVICE

 Ausschreibungen
 Neugeschäft
 Kleinanzeigen
 Jobangebote
 Jobgesuche
 Kalender
 Links

MAGAZIN

 Artikel
 Mediaboard
 Ausbildung
 Produkte

TREFFPUNKT

 Chat
 Foren

INFOS

 Admins
 Impressum
 Mediadaten
 FAQ
 Hilfe
Eine webpool Produktion

handel.de / magazin / ausbildung / kaufmann_fuer_gross_aussenhandel  hilfe   Druckversion

Aufgabe und Arbeitsbereich
Berufliche Fähigkeiten
Welchen schulischen Abschluss benötigt man
Dauer der Ausbildung
Quelle


Aufgabe und Arbeitsbereich
Kaufleute im Groß- und Außenhandel kaufen Waren in über 100 Branchen und verkaufen sie an Handel, Handwerk und Industrie. Sie sorgen für kostengünstige Lagerhaltung und Transportlösungen. Ein wesentliches Ziel ihrer Arbeit ist es, die Ware termingerecht an den richtigen Ort zu liefern. Sie beraten die Kunden umfassend über die Eigenschaften der Waren und bieten zusätzlich Finanzierungs-, Service- und Marketingleistungen an. Kaufleute im Groß- und Außenhandel beobachten den Markt und geben ihre Informationen auch an die Produzenten weiter. Sie führen die vorgenannten Aufgaben selbständig aus. Der Beruf bietet die Möglichkeit, ein eigenes Unternehmen zu gründen.

Berufliche Fähigkeiten
Kaufleute im Groß- und Außenhandel mit der Fachrichtung Großhandel
-wenden ihre umfangreichen Warenkenntnisse bei ihrer Tätigkeit an,
-schätzen die Absatzchancen ein und beobachten das Verhalten von Kunden und Konkurrenten am Markt,
-werten Informationsquellen für die Warenbeschaffung aus,
-ermitteln Bezugsquellen und den Bedarf an Waren,
-holen Angebote ein, vergleichen die Konditionen und kaufen Waren,
-kontrollieren den Wareneingang und prüfen Rechnungen und Lieferpapiere,
-beraten Kunden über Anlagemöglichkeiten in Aktien, Schuldverschreibungen, Investmentzertifikaten
-bearbeiten Reklamationen,
-planen Marketingmaßnahmen,
-bieten Service- und Kundendienstleistungen an,
-lagern Ware ein und überwachen die Lagerbestände,
-erstellen Tourenplanungen für die Warenauslieferung,
-führen Maßnahmen zur Steuerung von Warenfluß und Lagerbestand durch,
-kommissionieren Waren und machen sie versandfertig,
-kalkulieren Verkaufspreise,
-planen und führen Einkaufs-, Beratungs- und Verkaufsgespräche,
-bearbeiten Verkaufsaufträge und erstellen Rechnungen,
-bearbeiten Kostenrechnungs- und Zahlungsvorgänge,
-schätzen Risiken im Transport- und Kreditbereich ein und sichern sie ab,
-werten fremdsprachiges Informationsmaterial bei der Warenbeschaffung aus.

Kaufleute im Groß- und Außenhandel mit der Fachrichtung Außenhandel
-schätzen die Absatzchancen ein und beobachten das Verhalten von Kunden und Konkurrenten am Markt,
-werten Informationsquellen für die Warenbeschaffung aus,
-ermitteln Bezugsquellen und den Bedarf an Waren,
-holen Angebote ein, vergleichen die Konditionen und kaufen Waren,
-prüfen Rechnungen und Lieferpapiere,
-bearbeiten Reklamationen,
-bearbeiten Reklamationen,
-planen Marketingmaßnahmen,
-bieten Service- und Kundendienstleistungen an,
-kalkulieren Verkaufspreise,
-planen und führen Einkaufs-, Beratungs- und Verkaufsgespräche auch in einer Fremdsprache,
-bearbeiten Verkaufsaufträge und erstellen Rechnungen,
-bearbeiten Kostenrechnungs- und Zahlungsvorgänge,
-schätzen Risiken im Transport- und Kreditbereich ein und sichern sie ab,
-führen Devisenkalkulationen durch, auch unter Einbeziehung von Devisentermingeschäften,
-wenden Außenwirtschafts- und Zollrechtsbestimmungen an,
-schließen internationale Transportverträge ab,
-wenden außenhandelsspezifische Zahlungsbedingungen an,
-wickeln Dokumentengeschäfte ab,
-wenden internationale Handelsklauseln an,
-korrespondieren und kommunizieren auch in einer Fremdsprache,
-erstellen und verwenden fremdsprachige Unterlagen und Dokumente

Welchen Abschluss braucht man, um eine Ausbildung als Kaufmann im Groß- und Außenhandel/Kauffrau im Groß- und Außenhandel zu machen?
Um eine Ausbildung in diesem Bereich tätigen zu wollen, benötigt man mindestens einen Hauptschulabschluss.

Wie lange dauert die Ausbildung?
Die Ausbildung dauert für gewöhnlich 3 Jahre.
Die Ausbildung erfolgt in einer der folgenden zwei Fachrichtungen:
-Großhandel
-Außenhandel
Die Ausbildung erfolgt an den Lernorten Betrieb und Berufsschule.

Quelle
Die verwendeten Informationen zu dem Berufsbild des Bankkaufmanns/ der Bankkaufmann wurden nach freundlichen Genehmigung des Bundesinstitutes für Berufsbildung verwendet. Weitere Informationen gibt es auch unter http://www.bibb.de                                                                                                                  
Für Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Ein Artikel gibt ausschliesslich die Meinung seines Autors wieder, nicht die der webpool GmbH. Wenn ein Beitrag nicht der Hausordnung oder den Teilnahmebedingungen entspricht, wenden Sie sich bitte an den Hausmeister. Kritik, Anregungen und Fragen zum System k�nnen im handel-Forum diskutiert werden.
http://handel.de/magazin/ausbildung/kaufmann_fuer_gross_aussenhandel   17.08.2017   Zum Seitenanfang
MESSENGER
bitte loggen Sie sich ein
oder melden Sie sich an.

AKTUELLES
Aktuelle Beiträge

15.08.2017
- M_Bohlmann: Re[0]: Auto Vermietung
09.08.2017
- limbo0: Auto Vermietung
13.07.2017
- Claire1: Plattform-Revolution : Erfolg v...
06.07.2017
- hamcos: Erhöhtes Sicherheitsrisiko dur...
05.07.2017
- arnobalzer: ... und sie gibt es doch, die ...
09.05.2017
- DirkZimmermann: „Chatbots im Service“ – Sprech...
18.04.2017
- stargem: Cane Sugar
24.01.2017
- sybrands: Neue Fahrplanauskunft
09.01.2017
- Lange4: Hausratversicherung Test
12.07.2016
- Buchhandlung: Der Club der Idealisten
13.05.2016
- elkemaehlmann: Relaunch der Webseite von Elke...

 mehr Beiträge    Abo