handel.de  


MITGLIEDER

 Login
 Neuanmeldung

BRANCHENBUCH

 Firmen
 Neueintrag
 Verbände

SERVICE

 Ausschreibungen
 Neugeschäft
 Kleinanzeigen
 Jobangebote
 Jobgesuche
 Kalender
 Links

MAGAZIN

 Artikel
  Allgemein
 Mediaboard
 Ausbildung
 Produkte

TREFFPUNKT

 Chat
 Foren

INFOS

 Admins
 Impressum
 Mediadaten
 FAQ
 Hilfe
Eine webpool Produktion

handel.de / magazin / artikel / allgemein  hilfe   Druckversion

Allgemein


Lange4, 21.12.2016

Risikolebensversicherung ohne Gesundheitsprüfung

Vor einigen Jahren gab es deutschlandweit nur noch ein
Anbieter, welcher eine Risikolebensversicherung ohne
Gesundheitsprüfung angeboten hat.
- ANZEIGE -

Risikolebensversicherung ohne Gesundheitsprüfung 2017
nicht möglich


Inzwischen ist diese Police vom Markt genommen worden.
Grund war laut Stiftung Warentest und anderen Instituten
vor allem der geringe Nutzen für den Versicherten. Die
Kosten standen nicht im Leistungsverhältnis. Weitere
Informationen zum Thema gibt es auch auf
http://www.risikolebensversicherung-testbericht.de/ohne-
gesundheitspruefung .

Alternative ist Sterbegeldversicherung

Generell werden Risikoversicherer in Deutschland eine
Gesundheitsprüfung verbindlich fordern. Denn nur so kann
der Schadensfall genau berechnet und kalkuliert werden.
Wer aufgrund von Krankheiten oder Alter von einer
Risikolebensversicherung ausgeschlossen ist, kann hier
auf Alternativen zurückgreifen. In diesem Fall ist die
Sterbegeldversicherung zu nennen. Sie übernimmt die
Kosten der eigenen Beisetzung. Doch Vorsicht, die Höhe
der Versicherungssumme ist deutlich geringer als bei
einer Risikopolice.

Versicherungsschutz auch im Ausland gültig

Lebensversicherungen und Sterbeversicherungen sind meist
nicht örtlich gebunden. Das bedeutet, dass der
Versicherungsschutz meist weltweit gültig. Selbst wenn im
Urlaub ein Schadensfall passiert, muss die Versicherung
die vereinbarte Schadenssumme begleichen.

Doppelte Versicherungssumme bei Sterbegeld wenn
Schaden durch Unfall entstanden


Beim Sterbegeld gibt es im Gegensatz zur
Risikolebensversicherung eine Besonderheit. Die
Versicherungssumme verdoppelt sich, wenn der Todesfall
durch einen Unfall geschehen ist. Weiterhin muss beachtet
werden, dass die Versicherungssummen je nach Bundesland
unterschiedlich hoch sind. So kostet eine Besetzung in
Brandenburg 1500 Euro bis 2500 Euro. Doch in Bayern
kostet die Beerdigung gut und gerne das doppelte.



Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel zu bewerten, zu diskutieren oder weiterzuempfehlen.
Bewertung dieses Artikels

0.0 von 5 Punkten0.0 von 5 Punkten0.0 von 5 Punkten0.0 von 5 Punkten0.0 von 5 Punkten
Dieser Artikel ist bisher unbewertet.



Publiziert am 21.12.2016. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor. Ein Artikel gibt ausschliesslich die Meinung seines Autors wieder, nicht die der webpool GmbH.                                                                                                                  
Für Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Ein Artikel gibt ausschliesslich die Meinung seines Autors wieder, nicht die der webpool GmbH. Wenn ein Beitrag nicht der Hausordnung oder den Teilnahmebedingungen entspricht, wenden Sie sich bitte an den Hausmeister. Kritik, Anregungen und Fragen zum System k�nnen im handel-Forum diskutiert werden.
http://handel.de/magazin/artikel/allgemein   25.06.2017   Zum Seitenanfang
MESSENGER
bitte loggen Sie sich ein
oder melden Sie sich an.

AKTUELLES
Aktuelle Beiträge

24.05.2017
- hamcos: hamcos feiert HIT 2017 und ver...
09.05.2017
- DirkZimmermann: „Chatbots im Service“ – Sprech...
18.04.2017
- stargem: Cane Sugar
24.01.2017
- sybrands: Neue Fahrplanauskunft
09.01.2017
- Lange4: Hausratversicherung Test
12.07.2016
- Buchhandlung: Der Club der Idealisten
13.05.2016
- elkemaehlmann: Relaunch der Webseite von Elke...
30.11.2015
- arnobalzer: FGXpress / Forever Green setzt...

 mehr Beiträge    Abo