handel.de  


MITGLIEDER

 Login
 Neuanmeldung

BRANCHENBUCH

 Firmen
 Neueintrag
 Verbände

SERVICE

 Ausschreibungen
 Neugeschäft
 Kleinanzeigen
 Jobangebote
 Jobgesuche
 Kalender
 Links

MAGAZIN

 Artikel
  Allgemein
 Mediaboard
 Ausbildung
 Produkte

TREFFPUNKT

 Chat
 Foren

INFOS

 Admins
 Impressum
 Datenschutz
 Mediadaten
 FAQ
 Hilfe
Eine webpool Produktion

handel.de / magazin / artikel / allgemein  hilfe   Druckversion

Allgemein


Accor, 29.03.2010

Mondial-Chef Torsten Stiegler rettete „gestrandete“ Touristinnen

 Köln, 27. Januar 2010 – Ohne Geld, ohne Fachkenntnisse, aber mit viel guter Laune standen gestern vier junge Frauen im Hotel Mondial am Dom Cologne (www.mgallery.com) und fragten höflich nach einer Möglichkeit, im 5-Sterne-Hotel zu arbeiten, damit sie wieder „nach Hause“ fahren könnten.

- ANZEIGE -

"Ich habe schon eine Menge erlebt, aber da war ich doch etwas überrascht", erklärte Hoteldirektor Torsten Stiegler. Bei einer Tasse Kaffee schilderten Nicole Wagener, Stephanie Nowakowski, Nadine Maydt, Andrea Rahn und Andrea Uhländer aus Aachen dem erstaunten Mondial-Chef, dass sie im Rahmen einer Fortbildung zur Gruppenleitung in sozialpädagogischen Einrichtungen mit dem Zug für einen Tag nach Köln geschickt worden waren. Hier sollten sie versuchen, sich ohne Geld "durchzuschlagen" und sich selbst ihr Geld für den Tag und die Rückfahrt nach Aachen zu verdienen.

Die "gestrandeten" Aachenerinnen erzählten Torsten Stiegler auch von ihrer täglichen Arbeit in unterschiedlichen sozialen Einrichtungen, darunter das Raphaelshaus in Dormagen, wo sich eine der Gruppenleiterinnen um die Integration erziehungsschwieriger und verhaltensauffälliger Jugendlicher kümmert. Begeistert von so viel Engagement und da die Arbeit im Hotel aus versicherungstechnischen Gründen so spontan nicht möglich war, bot der Hoteldirektor sofort die Rückfahrt mit dem hoteleigenen Limousinenservice in die Kaiserstadt an. Da er die Damen nicht persönlich begleiten konnte, gab er ihnen als Geleitschutz die Büste Alexander des Großen aus der Hotelhalle mit auf den Weg. Im Gegenzug luden die "Gestrandeten" den Hoteldirektor ein, sich ihre Sozialarbeit in Kürze einmal vor Ort anzusehen. Dazu wird sich rasch ein Termin finden, ist sich Torsten Stiegler sicher: "Solch engagierten Menschen macht es Freude zu helfen. Vielleicht ist ja das eine oder andere Projekt dabei, das wir als Hotel unterstützen werden."

Mondial am Dom Cologne - ein Hotel mit gehobenem Anspruch
MGallery ergänzt seit September 2008 das Markenportfolio von Accor in der gehobenen Kategorie und ist auf allen fünf Kontinenten vertreten. Die MGallery Hotels kennzeichnen ein besonderes Flair, das in Geschichte, Architektur, Lage oder Vision des Hauses begründet liegt. Das Hotel Mondial am Dom Cologne ist das erste Haus der MGallery Kollektion in Deutschland, mitten im Herzen der Altstadt gelegen, in unmittelbarer Nähe zum Kölner Dom, dem Rhein, der Messe, den eleganten Einkaufsstraßen und einer Vielzahl von Museen und anderen Sehenswürdigkeiten. Das Hotel bietet 205 elegante Zimmer, 2 Junior Suiten, 5 Board Meeting Rooms sowie einen Saal mit 184 qm². Die Gäste können regionale und internationale Küche im Restaurant "La Brasserie", der "Tapas Bar" und dem "Dom Pub" genießen.

Weitere Informationen über die MGallery Hotels finden Sie unter www.mgallery.com

Über MGallery:
MGallery ist eine Kollektion erlesener Hotels der gehobenen Kategorie, die sich durch ihre unverwechselbare Persönlichkeit auszeichnen. Dank des speziellen Flairs bietet jedes der Häuser seinen Gästen ein einzigartiges Hotelerlebnis. Mit seinen Hotels im Zentrum von Städten und an beliebten Reisezielen richtet sich MGallery an Geschäftsleute und Privatreisende, die einen maßgeschneiderten Aufenthalt an einem einmaligen Ort mit einem individuellen und anspruchsvollen Serviceangebot suchen. Die Hotel-Kollektion MGallery verstärkt das Markenportfolio von Accor in der gehobenen Kategorie. Das Hotelnetz MGallery ist auf allen fünf Kontinenten vertreten und soll bis Ende 2010 auf über 40 Häuser ausgebaut werden. Mehr Informationen über MGallery finden Sie im Internet unter www.mgallery.com.

Über Accor:
Von der Luxus- bis zur Budgetklasse bietet die Accor Hotellerie ihren Gästen in Deutschland ein Portfolio von über 300 Hotels unter den Marken Sofitel, Pullman, MGallery, Novotel, Mercure, Suitehotel, Adagio, Ibis, all seasons, Etap Hotel und Formule 1.
Accor, europäischer Marktführer und weltweit eine der größten Gruppen in der Hotellerie sowie globaler Marktführer im Sektor der Prepaid Services, ist in fast 100 Ländern mit 150.000 Mitarbeitern präsent. Seinen Gästen und Kunden stellt Accor seine über 40-jährige Erfahrung in folgenden zwei Hauptgeschäftsfeldern zur Verfügung:

 Hotellerie, mit den Marken Sofitel, Pullman, MGallery, Novotel, Mercure, Suitehotel, Adagio, ibis, all seasons, Etap Hotel, Formule 1, hotelF1 und Motel 6, mit 4.100 Hotels und beinahe 500.000 Zimmern in 90 Ländern, sowie ergänzende Aktivitäten wie Accor Thalassa Sea & Spa, Lenôtre, CWL
 Prepaid Services: 33 Millionen Menschen in 40 Ländern profitieren von den Leistungen von Accor Services (soziale Vorteile für Mitarbeiter und Mitbürger, Belohnung und Motivation sowie Kostenmanagement). www.accor.com; www.accorhotels.com.

Pressekontakt:

Accor Hotellerie Deutschland GmbH

Michael Kirsch
Director Public Relations und Unternehmenskommunikation
Hanns-Schwindt-Strasse 2
81829 München
Tel: +49 (0) 89/63002 500
michael.kirsch@accor.com
Accor Presse Service

Claudia Schrader-Wingens
Tel: +49 (0) 2234/988225
accor-presseservice@schrader-wingens.de



Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel zu bewerten, zu diskutieren oder weiterzuempfehlen.
Bewertung dieses Artikels

0.0 von 5 Punkten0.0 von 5 Punkten0.0 von 5 Punkten0.0 von 5 Punkten0.0 von 5 Punkten
Dieser Artikel ist bisher unbewertet.



Publiziert am 29.03.2010. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor. Ein Artikel gibt ausschliesslich die Meinung seines Autors wieder, nicht die der webpool GmbH.                                                                                                                  
Für Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Ein Artikel gibt ausschliesslich die Meinung seines Autors wieder, nicht die der webpool GmbH. Wenn ein Beitrag nicht der Hausordnung oder den Teilnahmebedingungen entspricht, wenden Sie sich bitte an den Hausmeister. Kritik, Anregungen und Fragen zum System k�nnen im handel-Forum diskutiert werden.
http://handel.de/magazin/artikel/allgemein   04.06.2020   Zum Seitenanfang
MESSENGER
bitte loggen Sie sich ein
oder melden Sie sich an.

AKTUELLES
Aktuelle Beiträge

03.06.2020
- DennisSpiegelV: Re[0]: Was tun bei Bußgeldbesc...
02.06.2020
- tweber46: Re[0]: Urlaub bei Umzug?
- Wetti2: Massageliege kaufen
01.06.2020
- TonyJohnson: Kosten für Beerdigung
31.05.2020
- Isabella1999: Re[1]: Benutzt ihr Nackenstütz...
30.05.2020
- Klarina99: Re[0]: Benutzt ihr Nackenstütz...
29.05.2020
- Lean8: Benutzt ihr Nackenstützkissen?.. .
- AngelinaB: Re[1]: Seriosität eines Umzugs...
28.05.2020
- Caro1981: Sichtschutz für die Terrasse
- JanaBlue: Re[0]: Wenn man etwas fülliger...
- MG1985: Wenn man etwas fülliger ist
27.05.2020
- InesK: Re[0]: Konkurrenz mit höherem ...
- blauerregen: Re[3]: Pfad zum Haus besser au...
- eddielein: Re[2]: Pfad zum Haus besser au...
26.05.2020
- Tina120: Re[0]: Schmerzen bei der Beweg...
- Tabby1: Konkurrenz mit höherem Ranking...
- SotistaM: Re[0]: Umzugskosten nach Schei...
- kloserBurger: Umzugskosten nach Scheidung
25.05.2020
- Jansen: Re[0]: Benutzt ihr Wasserfilte...
- Basti0: Staplerservice
24.05.2020
- Chalet0: Was bedeutet EMV?

 mehr Beiträge    Abo